D'Kunst is retour - "KunstStatt" Pizza 2.0 - Juni 2022

Wir haben es wieder getan und die ehemalige Pizzeria in Schaftlach abermals mit Kunst belebt.

Auch diesmal haben wir mit großartigen GastkünstlerInnen an drei Wochenenden eine sehenswerte Ausstellung auf die Beine gestellt. Die sehr gut besuchte Vernissage wurde musikalisch von "Mei Schwesta, mei Schwoga & i" begleitet und bei sommerlichen Temperaturen luden kalte Getränke und gute Gespräche zum Verweilen ein.

Wir wollten bei dieser Ausstellung aber nicht nur Kunst zeigen, sondern der Allgemeinheit auch etwas geben. So entstand der Plan, die Fassade mit Kindern/Jugendlichen zu gestalten. An zwei Nachmittagen durften diese sich unter Anleitung unserer KünstlerInnen an der Wand austoben und hatten viel Spaß dabei. Des Weiteren haben wir einen 3K-Nachmittag veranstaltet - Kunst - Kuchen - Kaffee - dieser lief zwar etwas anders als geplant, war aber trotzdem ein voller Erfolg.

Wir blicken auf eine erfolgreiche und schöne Ausstellung zurück und glauben unser Ziel erreicht zu haben. Kunst nahbar und für jeden zugänglich zu machen.

Ein besonderer Dank gilt unseren Unterstützern!

Allianz Generalvertretung Benedikt Sappl - HCR Hygiene GbR - Telefon Feiertag GmbH - Essendorfer Genussschmelzerei GmbH - Autohaus Grasdanner GmbH - Ingenieurbüro Hermann Moser - Sappl Bräu GmbH - Farben Griesbeck - Gemeinde Waakirchen - SV Waakirchen-Marienstein - Farben Hainz

Pressestimmen:

Merkur
Kulturvision 1
Kulturvision 2

2021

KunstStatt Pizza 2021 - kreativ / bunt / anders

Unter diesem Motto fand im September 2021 an drei Wochenenden unsere erste gemeinsame Ausstellung statt.

Eine leerstehende Pizzeria in Schaftlach (LK Miesbach) wurde dazu von uns in einen unkonventionellen Ausstellungsort für Kunst umfunktioniert und auch die KünstlerInnen wurden "anders" ausgewählt. Jeder von uns OrganisatorInnen konnte eine "Wildcard" vergeben und eine Person einladen. So entstand eine abwechslungsreiche Ausstellung mit den unterschiedlichsten Werken von 12 KünstlerInnen.

Abgerundet wurde das Ganze mit Livemusik an zwei Abenden. So war für unsere BesucherInnen nicht nur etwas für die Augen, sondern auch etwas für die Ohren geboten.

Pressestimmen:

https://tinyurl.com/KunstStatt
https://tinyurl.com/KunstStatt2
https://tinyurl.com/KunstStatt3